Umzug Aquarium

So gelingt Ihr Aquarienumzug ohne Schäden

Bei Umzug handelt es sich immer um eine logistische Herausforderung, wir müssen vieles planen und an vieles denken. Dann kommen noch viele Termine und Fristen hinzu und die Sache wird vielleicht auch kompliziert. Besonders anspruchsvoll ist die Situation, wenn Sie ein Aquarium transportieren müssen. Ein Aquariumsumzug sollte nämlich ganz genauso gut geplant werden, damit sowohl die Fische, als auch das Zuhause der Mitbewohner gut umgezogen werden.

Ein Umzug mit Aquarium setzt einiges voraus, damit es zu keinerlei Problemen kommt. Das Ziel ist es, das Aquarium, sowie auch die Pflanzen, die Inhalte und natürlich auch die Fische heil in den neue Wohnung zu transportieren. Unterschätzen Sie das Gewicht von einem Aquariumbecken nicht. Auch das Land, bzw. der Kies und das Wasser haben viel Gewicht. Ausschlaggebend ist natürlich immer das Volumen und die Größe von Ihrem Aquarium. Es ist wichtig, dass eine gewisse Vorarbeit leisten, damit Ihre Umzugshelfer eine Chance für einen erfolgreichen Umzug mit Aquarium bekommen. Haben Sie gewusst, dass es sogar Spezialisten dafür gibt? Bei der Umzugsfirma Schwalbe sind Sie genau richtig!

Kontaktieren Sie uns jetzt

Erhalten Sie noch heute günstige Angebote – kostenlos und unverbindlich. Egal ob Umzug oder Transport, wir packen alles!

Achtung zerbrechlich

Wenn Sie das Aquarium bewegen, kann es sehr schnell passieren, dass der Inhalt, bzw. der Boden schnell verrutscht. Wenn sich dann noch die Fische darin befinden, werden diese davon gefährdet. Deshalb ist es wichtig, dass Sie den Inhalt des Aquariums vorher entfernen, wenn ein Aquarium Umzug ansteht.

Planen Sie genug Zeit für den Aquarium Umzug

Nehmen Sie sich am Tag des Umzugs nicht zu viel vor, wenn der Aquarium Umzug ansteht. Das bedeutet, dass Sie für folgende Aufgaben extra Zeit einräumen sollen:

  • Abbau

  • Transport

  • neu einrichten

Eventuell ist es auch eine gute Idee, wenn Sie den Umzug des Aquariums später nachholen, wenn schon sämtliche Umzugskartons umgesiedelt wurden und die Möbel im neuen zu Hause stehen. Das wichtigste ist, dass Sie geduldig und bewusst an die Sache mit dem Aquariumsumzug herangehen. Also das das Aquarium wird als letztes abgebaut, damit die Zeit für den Transport der Fische kurz gehalten wird.

Das Aquariumsbecken und das Glas ist nicht die einzige Herausforderung bei Ihrem Aquarium Umzug. Natürlich spielen auch hier die Maße und die Handhabung eine wichtige Rolle. Je größer das Aquarium, umso sperriger und schwieriger ist es zu transportieren. Auf jeden Fall sollte das Aquarium komplett leer sein, damit Sie es tragen und transportieren können. Das gilt natürlich auch für den dafür gebuchten Umzugsservice. Genauso wertvoll ist es auch, dass Sie den Transport für die Fische und Aquariumsbewohner professionell planen.

 

Zögern Sie nicht, finden Sie hier heraus was Ihr Umzug kosten wird.

Spezialtipps für den Umzug mit Aquarium

Den Wechsel des Wohnorts überstehen die Fische am besten, wenn sie das alte Wasser wieder zurück können. Das bedeutet, dass Sie möglichst viel altes Aquariumwasser in geeignete Kanister abfüllen können. Später ist es einfacher, den Fischen den Stress damit zu nehmen. Denken Sie auch an die zahlreichen hilfreichen Bakterien und Mikroorganismen, die sich bereits in diesem Wasser befinden. Diese schaffen eine geeignete Umgebung für die Aquariumfische. Daran sind nämlich die Fische auch gewohnt. Vermeiden Sie deshalb im Zuge Ihres Aquariumsumzuges einen kompletten Wasseraustausch. Ansonsten können die Fische sterben. Behalten Sie deshalb mindestens 50 % des flüssigen Inhalts in Kanistern.

Damit die Fische gut ankommen

Wenn es darum geht, den richtigen Platz für das Aquarium im neuen zu Hause zu finden, so sollten Sie sowohl auf die Maße, als auch auf die Beckentemperatur 18. Kalkulieren Sie unbedingt den gesamten Standort im Bezug auf das Gesamtgewicht des Aquariums. Wenn Sie das Aquarium wieder aufbauen, sollten Sie nachsehen, ob das Glas Schäden hat. Die Wände können brechen, wenn leichte Risse beim Transport entstanden sind. Ein seriöses Transportunternehmen für den Kleintransport oder Umzugsunternehmen ist dafür natürlich versichert. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie die Pflanzen einsetzen und mit der Dekoration und Einrichtung des Aquarium beginnen. Nachdem das Wasser im Aquarium ist, sollten Sie die Fische einsetzen. Am ersten Tag müssen Sie diese noch nicht füttern, weil sich die Fische erst anpassen müssen.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Erhalten Sie noch heute günstige Angebote – kostenlos und unverbindlich. Egal ob Umzug oder Transport, wir packen alles!

Menü