top-leist top-empfehlung
call-icon
Rufen Sie uns jederzeit an
right-col
blog4

So organisieren Sie Ihren Umzug Berlin perfekt

Sie können sich Stress, Sorgen und vor allem Geld sparen, wenn Sie einen Umzug Berlin organisieren und gut planen. Bestimmt freuen Sie sich schon auf die neue Wohnung in Berlin und können den Umzug kaum noch erwarten. Trotzdem ist es wichtig, wenn Sie alles gut im Vorfeld planen und einige zeitliche Puffer bedenken. Dann wird der eigentliche Tag des Umzugs wie am Schnürchen laufen, weil Sie diesen Plan umsetzen. Unterschätzen Sie den Möbeltransport ins neue Heim nicht, am besten haben Sie genug helfende Hände parat. Wenn es Ihr erster Umzug ist, sollten Sie diesen Umzug in Berlin nicht unterschätzen. Damit Sie die Übersicht nicht verlieren, dürfen Sie sich an eine Liste halten. Diese Liste können Sie entweder selbst anlegen oder sich im Internet danach umsehen. Damit finden Sie eine gute Unterstützung für den organisierten Umzug. Zusätzlich gibt es noch einige Tricks, welche Sie für die perfekte Umzugsorganisation anwenden können. Dieser Ratgeber bietet Ihnen nähere Informationen dazu.

Umzugshelfer Berlin finden

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie suchen müssen, dann fällt schwer, Umzugshelfer Berlin finden zu können. Trotzdem dürfen Sie die Flinte nicht ins Korn werfen, es gibt nämlich einige Möglichkeiten. Damit Sie am Tag des Umzugs also nicht alleine dastehen, sollten Sie eine clevere Vorbereitung treffen. Fangen Sie am besten mit folgenden Aufgaben an:

  • Halten Sie sich an die Kündigungsfrist und kümmern Sie sich um den alten Mietvertrag – dieser muss rechtzeitig gekündigt werden
  • wenn es nötig ist, dürfen Sie sich frühzeitig nach einem Nachmieter für die Wohnung umsehen
  • bei der Post können Sie einen Nachsendeauftrag beantragen
  • wenn Renovierungsarbeiten, bzw. Malerarbeiten in der alten Wohnung anfallen, sollten Sie frühzeitig Handwerker dafür beauftragen
  • entscheiden Sie sich für einen Umzugstermin und legen Sie diesen fest, eventuell beantragen Sie dafür einen Sonderurlaub in Ihrem Job
  • für die Wohnungsabnahme setzen Sie sich mit dem alten Vermieter in Verbindung, um einen Termin dafür zu vereinbaren
  • denken Sie an die Entrümpelung von Dachboden, Garage und Keller

Kontaktieren Sie uns jetzt

Sichern Sie sich noch heute Ihr Umzugsangebot – kostenlos und unverbindlich. Jetzt kostenloses Angebot anfordern!

Umzüge Berlin müssen nicht lange dauern

Generell müssen Umzüge Berlin nicht lange dauern, wenn Sie alles korrekt organisieren lassen. Das bedeutet, dass Sie sogar Zeit mit einer Halteverbotszone sparen. Ein erfahrenes Umzugsunternehmen aus Berlin weiß darüber natürlich bestens Bescheid. Damit Sie Zeit sparen und der Umzug nicht allzu lange dauert, dürfen Sie sich deshalb an den Umzugsprofi wenden. So sparen Sie sich bestimmt ein paar Urlaubstage und müssen eventuell keinen Sonderurlaub in Anspruch nehmen. Wenn Sie eine kurzfristige Lösung benötigen, weil Sie zum Beispiel eine Einlagerung brauchen, können Sie sich ebenfalls an einen Anbieter für Umzüge im Raum Berlin und Umgebung wenden. Das bedeutet, dass Sie damit eine der kurzfristige und flexible Lösung wählen. Eventuell haben Sie sich noch nicht festgelegt, was mit Ihren Möbeln passieren soll oder Sie müssen eine gewisse Frist abwarten, bis diese Möbel transportiert werden können. Was auch immer der Grund für eine Einlagerung ist – damit treffen Sie eine seriöse und vorteilhafte Entscheidung.

Eine Umzugsfirma Berlin spart viel Zeit und Nerven

Erst dann, wenn Sie sämtliche Kosten gegenüberstellen und wissen, welche Umzugshelfer wirklich Ihre Hilfe anbieten können entscheiden Sie, in wie Ferne Sie sich von einer Umzugsfirma helfen lassen oder nicht. Wenn es eine Frage der Kosten ist macht es Sinn, einige Abstriche zu machen. Wenn es aber eher um den Faktor Zeit geht, darf es eine Umzugsfirma mit einem Pauschalangebot sein. Das bedeutet, dass Sie sich jeden Handgriff abnehmen lassen können. Das beginnt bereits beim Packen der Umzugskartons, bis hin zum Auspacken dieser am Umzugsort. Genauso verhält es sich mit dem Abbau von Möbeln und Küche. Für die Möbelmontage, bzw. Die Küchenmontage können Sie sich einen Profi holen. Weder der Abbau, noch der Aufbau dauern lange, so dass Sie keine Nerven verlieren. Die Erfahrung der Mitarbeiter von einem solchen Umzugsunternehmen ist Goldes Wert. So müssen Sie sich selbst nicht als Handwerker betätigen, sondern Sie können sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Umzug organisieren – eine Checkliste hilft

Wie bereits oben erwähnt, können Sie eine solche Checkliste selbst erstellen oder direkt aus dem Internet holen. Eventuell ziehen Sie mit einem Umzugsunternehmen um, sodass Sie sich beim Umzug organisieren helfen lassen. Auch dort bekommen Sie eine Checkliste, damit Sie das wichtigste beherzigen. So behalten Sie bei Ihrem Berlin-Umzug garantiert den Überblick. Klären Sie ab, welche Umzugsgüter konkret umgezogen werden, bzw. was entrümpelt wird oder für die Einlagerung gedacht ist. Erst dann wissen Sie, wie viel Umzugskartons Sie besorgen müssen welche Art von Transportmittel sich für den Umzug nach Berlin am besten eignen. Auch bei der Wahl des Transportmittels dürfen Sie auf Ihr Umzugsunternehmen hören. Dafür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, wie zum Beispiel einen PKW Anhänger aus dem privaten Umfeld oder doch einen großen Lkw einer Spedition, bzw. vom Umzugsunternehmen. Ein kleiner Transporter reicht zu Beispiel aus, wenn Sie nur Umzugskartons umsiedeln wollen und sich diese in Grenzen halten. Was die Menge an Umzugskartons betrifft, so sollten Sie auch diese im Vorfeld berechnen. Insgesamt dürfen Sie mit durchschnittlich 30 Umzugskartons pro Zimmer und Raum rechnen.

Wie organisiere ich einen Umzug richtig?

Bevor Sie im Chaos versinken, sollten Sie sich die Frage stellen: wie organisiere ich einen Umzug richtig? Damit Sie aber nicht alleine stehen, sollten Sie sich beraten lassen. Genau dafür sind Umzugsunternehmen mit Know-how gedacht. Wenn Sie nicht wissen, an welches Umzugsunternehmen Sie sich für ein Angebot und eine Beratung wenden sollen, dürfen Sie die sich die Kundenrezensionen und Bewertungen ansehen. Dann haben Sie ein besseres Gefühl, wenn Sie sich ein solcher Anbieter wenden. So können Sie zum Beispiel auch genau herausfinden, wie viele Umzugshelfer benötigt werden. Alternativ gibt es auch Anbieter, die sich auf eine Pauschale festlegen. Für Sie ist es aber besser, wenn Sie die Leistungen detailliert auf einem Kostenvoranschlag aufgestellt erkennen können. Dann ist eventuell Verhandlungsspielraum gegeben, wenn Sie nicht sämtliche Leistungen benötigen. Sie können sogar Ihre Umzugskartons packen lassen, wenn Sie das wünschen. Um Kosten zu sparen, übernehmen Sie das wiederum selbst. Vielleicht haben Sie selbst einige Umzugshelfer in Ihrem Bekanntenkreis, bzw. in Ihrem familiären Umfeld. Wichtig ist, dass Sie sich auf Ihre Helfer immer verlassen können.

whatsapp-icon