top-leist top-empfehlung
call-icon
Rufen Sie uns jederzeit an
right-col
blog2

Wie lange dauert ein Umzug? So verringern Sie den Stress

Ein großer Umzug über mehrere Hundert Kilometer kann eine echte Herausforderung für Sie als Privatperson darstellen. Vor allem wer plant, auf eigene Faust umzuziehen, steht vor dem Problem einer unübersichtlichen Kostenkalkulation. Daher empfehlen wir Ihnen, sich nach einem geeigneten Umzugsunternehmen wie der Umzugsfirma Schwalbe umzuhören und diese wichtige Aufgabe und damit auch Ihr gesamtes Hab und Gut in professionelle Hände zu übergeben.

Wir haben schon Zigtausend Umzüge begleitet und gemanagt und können Ihnen aus unserer langjährigen Erfahrung heraus bestätigen, Zeit ist Geld! Dies lässt sich vor allem veranschaulichen, wenn man die Hauptkosten entschlüsselt. Diese Hauptkosten, welche bei jedem Umzug anfallen, setzen sich aus Umzugskosten, der Arbeitszeit der Umzugshelfer und der anfallenden Fahrtkosten zusammen. Da unsere Umzugshelfer über genügend Expertise und eine professionelle Herangehensweise verfügen, arbeiten Sie zügig und zeitsparend. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur Ihren Geldbeutel schonen können, sondern ein professionell umgesetzter Umzug auch für Ihr Stresslevel eine spürbare Erleichterung ist.

Wie lange dauert ein Umzug?

Wenn Sie einen Umzug ganz allein mit der Hilfe von Freunden und der Familie stemmen möchten, kann das eine ganz schöne Herausforderung sein. Zunächst steht die Organisation an, welche Sie allein und ohne Expertise eines Umzugsunternehmens leisten müssten. Es gilt zu beachten, dass dies manchmal Wochen oder Monate in Anspruch nehmen kann. Vor allem dann, wenn man sich nicht damit auskennt, welche Verträge man zunächst kündigen sollte oder wie man eine strukturierte Umzugsliste anfertigt. Hinzu kommt die Frage, ob sich überhaupt genügend Helfer und ausreichend starke Helfer melden, welche auch eine Waschmaschine aus einer Wohnung heruntertragen können. Dies benötigt nicht nur Zeit, sondern auch die Bereitschaft, Ihnen an diesem Tag zur Seite zu stehen. Des Weiteren sollten Sie die Strecke kalkulieren, welche Sie von der alten bis zur neuen Immobilie fahren müssen. Je nachdem, wie weit diese entfernt liegen, benötigt man allein für die Fahrt mehrere Stunden. Wenn Sie nun noch die Zeit einplanen, die Sie und Ihre Helfer benötigen, um den oder die Transporter zu beladen und zu entladen, kommen Sie auf eine ziemliche Zeitspanne, die ein Umzug auf eigene Faust benötigt. Daher wird dieser Umzug viele Stunden, vielleicht sogar mehrere Tage dauern. Auch die Nacharbeiten sind nicht zu vernachlässigen. Eventuell müssen Sie nach Ihrem stressigen Umzugstag noch einmal in die alte Wohnung zurückkehren und diese Streichen oder Renovieren. Dies kann ohne die Hilfe eines professionellen Umzugsunternehmens eine Mammutaufgabe werden.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Sichern Sie sich noch heute Ihr Umzugsangebot – kostenlos und unverbindlich. Jetzt kostenloses Angebot anfordern!

Wie lange dauert ein Umzug mit Firma?

Ein Umzug, bei welchem Sie ein Umzugsunternehmen engagiert haben, dauert in der Regel wesentlich kürzer, als wenn Sie alles selbst in die Hand nehmen. Zunächst einmal erleichtert Ihnen die Umzugsfirma die nötige Organisation, da Sie es hier mit Profis zu tun haben, wissen diese genau, wie man am besten vorgehen sollte. Dank uns, der Umzugsfirma Schwalbe und unseres besonderen Talents zur Organisation können auch Sie davon profitieren. Indem Sie auf unserer Webseite jegliche Hilfe, die Sie bei der Planung Ihres Umzugs benötigen, direkt eingeben, sind Sie schon mal einen Schritt schneller, als wenn Sie alles von Hand notieren. Schauen Sie sich beispielsweise unsere Möbelliste an,welche Sie im Zuge der Umzugsplanung auf unserer Webseite anfertigen können. Hiermit geht es wesentlich schneller, all Ihr Hab und Gut in Ruhe zu notieren, alles ordnen und sortieren. Somit erlangen Sie einen guten Überblick über Ihren Hausrat und vergessen nichts, woran Sie in der Eile vielleicht nicht gedacht hätten. Auch hinterher müssen Sie somit nicht erst lange überlegen, sondern wissen sofort, was Sie überhaupt besitzen. Außerdem beschleunigen Sie damit auch die Arbeit für uns als Umzugsunternehmen, da wir somit besser kalkulieren können, was alles verpackt werden muss.

Fragen: Wie viel Helfer braucht man für einen Umzug?

Bei einem Umzug kommt es ganz darauf an, mit wessen Hilfe Sie diesen durchführen. Falls Sie ihn allein mit der Hilfe von Freunden und der Familie stemmen, benötigen Sie mehr Helfer, als wenn dieser von professionellen Umzugshelfern durchgeführt wird. Das liegt einfach daran, dass die professionellen Helfer im Gegensatz zu unerfahreneren Helfern die richtigen Handgriffe, eine zeitsparende und effiziente Arbeitsweise an den Tag legen und auch mit anderen Umzugshelfern perfekt im Team arbeiten können. Für einen Umzug benötigen Sie daher mit Sicherheit 5 bis 10 Tatkräftige Helfer. Wenn Sie sich jedoch für die Umzugsfirma Schwalbe entscheiden, verringert sich diese Zahl. Wir arbeiten seit Jahren Hand in Hand zusammen und wissen genau, wie wir als Team schnell und effizient ans Ziel kommen. Daher ist unsere Devise auch, dass wir Ihnen keine versteckten Kosten aufdrücken wollen, indem wir mehr Helfer zu Ihrem Umzug mitbringen als notwendig.

Wie schnell bekommt man ein Umzugsunternehmen?

Ein Umzugsunternehmen wie die Umzugsfirma Schwalbe wird besonders in einer Stadt wie Berlin häufig angefragt. Dennoch sind wir bemüht um unsere Kunden und wissen um die Dringlichkeit, die unter Umständen besteht, wenn sich Kunden nach unserem Service erkundigen. Daher haben wir uns für Sie ein schnelles und effizientes Kontaktverfahren überlegt. Bei uns können Sie die gesamte Anmeldung und Buchung Ihres Umzugs online durchführen. Sobald Sie sich entschieden haben, den Umzug gemeinsam mit uns durchzuführen, kontaktieren Sie uns doch noch heute per Telefon oder Formular. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, in direkten Kontakt mit einem unserer Mitarbeiter zu treten, um alle Fragen und Sorgen loszuwerden. Wenn zurzeit niemand erreichbar ist, können Sie ganz leicht online einen Rückruf anfordern. Wenn Sie schon einen Schritt weiter sind und die Rahmenbedingungen bereits feststehen, können Sie online auf unserer Webseite direkt unseren Umzugsplaner verwenden. Hier können Sie ganz unkompliziert Ihre Daten, den Umfang Ihres Hausrats und die Entfernung Ihrer alten und neuen Wohnung eintragen.

Wie lange dauert es, Umzugskartons zu packen?

Zunächst gilt es die richtigen und vor allem genügend Umzugskartons für Ihren Umzug einzuplanen. Das Packen eines Kartons gelingt mit der richtigen Koordination relativ zügig. Sie sollten darauf achten, dass alle schweren Gegenstände ganz unten in den Umzugskartons platziert werden, die leichteren darüber. So vermeiden sie, dass wichtige Gegenstände kaputt gehen. Achten Sie darauf, dass die Griffe der Kartons frei bleiben, um diese später problemlos anheben zu können. Ordnen Sie den Inhalt der Kartons nun bestimmten Räumen oder Themen zu, indem Sie die Kartons entsprechend beschriften. Überschreiten Sie ein Gewicht von 18 kg pro Karton nicht, damit dieser nicht reißt.

whatsapp-icon